© 2015 - 2018 by KT Brandstetter. Alle Rechte - auch international - vorbehalten.
NACHLESE

UM ZU WISSEN, WO VORNE IST, MUSS MAN ZURÜCK SCHAUEN

VERANSTALTUNGSRÜCKBLICKE
Das Werk geht dem Ruhm voran, die Arbeit geht dem Werk voran, die Worte gehen der Arbeit voran. Wer sich nicht auf die Arbeit versteht, wie vermag der den Worten anderer zuzuhören?” - Lü Bu We
VIDEOS | TERMINE VIDEOS | TERMINE
9. September 2017 VERNISSAGE SINGEN Eine kleine, aber feine Vernissage gab‘s zur Eröffnung dieser Fotoausstellung im Foyer der vhs Landkreis Konstanz, Hauptstelle Singen. Keine Laudatio, vielmehr eine Eröffnungsrede, die ich selbst geschrieben hatte und auch selbst vortrug. Der Kontakt zu den Zuhörerinnen und Zuhörern war dadurch schnell hergestellt. Beim anschließenden Sekt-Büffet entwickelten sich zwanglos interessante und anregende Gespräche. Auch mit der Presse. Ein animiertes und interaktives Fotoalbum über dieses gesamte Wochenende können Sie hier betrachten:  
SWAY SWAY PRESSE PRESSE
29. September 2017

LESUNG IN CALW

In Calw, der Heimatstadt Hermann Hesses, war Premiere für unsere Lesung »Europa im Wandel: Als es noch Jugoslawien gab«. Grundlage dieser Lesung sind das Tagebuch einer Reise durch das ehemalige Jugoslawien im Jahr 1986 - und die Erlebnisse während eines beruflichen Aufenthaltes in Belgrad um Ostern desselben Jahres. Wir hatten sehr interessierte Zuhörer und anschließend noch lebendige Gespräche. Das Bild oben zeigt den vortragsfertigen Aufbau. Zu diesem Thema passt ein animiertes Fotoalbum, das aus ganz anderem Anlass entstanden ist.
7. Oktober 2017

LESUNG IN CRAILSHEIM

Eine Premiere war es nicht, denn die Lesung „Auf dem alten Schmugglerweg“ zu unserer Pyrenäenreise hatten wir schon - allerdings in heimatlichen Gefilden. Dieses Mal trafen wir auf ein Publikum, in dem einige „Jugoslawien“-Kenner saßen. Und so war das Gespräch nach der Lesung sehr lebendig und interessant.
17. November 2017 LESUNG IN WILLSTÄTT Vor den Toren Straßburgs mit sehr viel Gastfreundschaft empfangen durften wir im wunderschönen Bürgersaal mit erlesener Technik lesen und präsentieren. Auch die Gespräche nach der Lesung und die Dankesgaben waren ein Genuss.
1. Dezember 2017 LESUNG IN RHEINFELDEN Abermals am Hochrhein, dieses Mal wieder mit dem Pyrenäen-Thema, fanden sich in der hochinteressanten schweizerisch-deutschen Stadt zwar nicht sehr viele, dafür aber wieder sehr interessierte  Zuhörer ein - und es war ein internationales Publikum.
28. Februar 2018 LESUNG IN DITZINGEN Dieses Mal nicht ganz so weit entfernt. Bei der Lesung in der Stadtbibliothek Ditzingen ging es um das Thema „Kunst und Krieg“. Der anschließende Gedankenaustausch dauerte genauso lang, wie die Lesung selbst. Sehr anregend!
www.ktbrandstetter.de